Buchübergabe an der ehemaligen Luftschutzleitstelle der Reichsbahn

Herr Markolwitz ist der Buchautor des neuen Buches „Köln auf den Zweiten Blick“. Er wollte es sich jedoch nicht nehmen lassen und brachte eins der ersten Exemplare selbst am Museumsbunker bei der Arbeitsgemeinschaft Festung Köln e. V. (AFK) vorbei. Eines der Kapitel handelt über die ehemalige Luftschutzleitstelle der Reichsbahn in Köln-Nippes . Ein Photo unserer 5 Zentner Bombe hat es sogar auf das Cover des Buches geschafft. Auch ein Bild von unserer Trümmerlotte wurde mit aufgenommen um die Geschichte zu bebildern. Das Buch handelt von versteckten Sehenswürdigkeiten in Köln. Wer schon mal eine der verschiedenen Stadtführungen in Köln mitgemacht hat, wird die eine oder andere Geschichte bereits kennen. Es ist aber dennoch schön noch mal nachlesen zu können und nach noch unbekannten Geschichten zu forschen.

Wir freuen uns schon auf die nächsten Führungen, wenn Herr Markolwitz uns mit einer Gruppe im Bunker besucht.

Das Buch ist ab sofort im Buchhandel unter der ISBN-13 978-3837523553 erhältlich

Veröffentlichungen

Unter Beteiligung von Mitgliedern der Arbeitsgemeinschaft Festung Köln e.V. sind folgende Bücher und Schriften erschienen:

November 2013: Pulheimer Beiträge zur Geschichte Bd. 38 (2013)  

Oktober 2010: „Festungsstadt Köln“ im emons Verlag

Co-Autoren

  • Peter Sievert
  • Uwe Zinnow

Recherche in ausländischen Archiven

  • Dr. Marko Gebert

Das Buch ist für 19,95 € im Buchhandel erhältlich.